Zur Startseite

Publikationsliste

Perschon, Erich (1993): Phantastisch und doch lebensnah. Der Erzähler und Sprachzauberer Martin Auer. In: Informationen zur Deutschdidaktik (IDE). Zeitschrift für den Deutschunterricht in Wissenschaft und Schule. 2/93, S. 95-112

Perschon, Erich (1994): Leseförderung und integrierte Leistungskontrolle. Lesewettbewerb mit zwei 2. AHS-Klassen. In: IDE, 2/94, 98-102

Perschon, Erich (1994): Sind die Geschichten nicht im Kopf, so sind sie nirgendwo. Anmerkungen und Analysen zur Erzähltechnik im Comic. In: IDE, 3/94, S. 44-67

Perschon, Erich (1994): KJL-Lesen-Texterschließung. Bericht über ein Blockseminar in Ungarn. In: 1000 und ein Buch. Das österreichische Magazin für Kinder- und Jugendliteratur. Nr. 4, August 1994, S.33-36

Perschon, Erich (1996): Sinn und Sinnlichkeit des "ersten Mals" in jugendliterarischen Texten. Untersuchungen zur sprachlichen und erzählerischen Realisation. In: IDE, 2/96, S. 110-129

Perschon, Erich (1996): Multimedia-PC und CD-ROM. Ein neues Thema im Blätterwald der Fachzeitschriften zur Kinder- und Jugendliteratur. In: IDE, 4/96, S. 13-15

Perschon, Erich (1997): Die Auserwählten sind unter uns. PC-Spiele als Fluchtmedium in die mythologische Requisitenkiste. In: IDE, 2/97, S. 66-81

Perschon, Erich (1997): Comics. (Lexikonartikel) In: Literaturwissenschaftliches Lexikon. Grundbegriffe der Germanistik. Hrsg. von H. Brunner/R. Moritz. Berlin: Erich Schmidt Vlg. S. 61-62

Perschon, Erich (1998): Glückliche Heimkehr garantiert. Das Reisemotiv in Kindergeschichten und Bilderbüchern. In: IDE, 2/98, S. 56-74

Perschon, Erich (1999): "Faust" als Comic. Pflichtübung fürs Goethe-Jahr? In: IDE, 1/99, S. 132-135

Perschon, Erich (1999): Spurensuche im Spannungsfeld. Erzählerische und intertextuelle Spannungselemente im Kinder- und Jugendkrimi. In: 1000 und ein Buch. Das
österreichische Magazin für Kinder- und Jugendliteratur. Nr. 2, Mai 1999, S. 14-17

Perschon, Erich (1999): Kl@mmer@ffen-Detektive und Künstliche Intelligenz. Der Computer in der Kinder- und Jugendliteratur. In: IDE, 2/99, S.72-80

Perschon, Erich (1999): Online-Infos zur Kinder- und Jugendliteratur. Eine kommentierte Adressenliste (Linkliste). In: IDE, 2/99, S. 14-19 (ebenso auf der Web-Site der IDE und in verschiedene deutschsprachigen Web-Sites zur KJL aufgenommen)

Perschon, Erich (2000): Kinderkrimi. Begriff und Typologie. (Spectrum 03, Skriptum zum Fernkurs Kinder- und Jugendliteratur) Hrsg. v. Inge Cevela und Heidi Lexe. Studien- und Beratungsstelle für Kinder- und Jugendliteratur, Wien

Perschon, Erich (2001): Potter-Kult im Internet - Gute und schlechte Nachrichten. In: 1000 und ein Buch. Das österreichische Magazin für Kinder- und Jugendliteratur, Heft 2, Mai 2001

Perschon, Erich (2001): Kinder- und Jugendliteratur an Pädagogischen Akademien (Teil1). In: libri liberorum. Mitteilungen der Österr. Gesellscahft für Kinder- und Jugendliteraturforschung. Heft 3, März 2001, S. 37-41

Perschon, Erich (2002): Kinder- und Jugendliteratur an Pädagogischen Akademien (Teil 2 Diplomarbeitsthemen und Vertiefungsgebiete) In: libri liberorum. Mitteilungen der Österr. Gesellschaft für Kinder- und Jugendliteraturforschung. Heft 8, Mai 2002, S. 17 - 30

Perschon, Erich (2002): Werte in der Jugendliteratur - Referat im Rahmen der "Schillergespräche"
in Zusammenarbeit mit dem Verein "Impulse" - Landesbibliothek St. Pölten - 12. November 2002
Online-Version: http://agn.pi-noe.ac.at/tagung/jugendliteratur-werte/index.htm

Perschon, Erich (2003): Virtualität und Realität unserer Welt(en). Durwens Roman "Im Spiegel der Möglichkeiten" und seine Online-Philosophenschule "UREDA" - In: 1000 und ein Buch. Das österreichische Magazin für Kinder- und Jugendliteratur, Heft 2, Mai 2003, S. 28-29

Perschon, Erich (2004): Nicht mehr "verwerflich" - Genres und Strukturen im Kinder- und Jugendkrimi - In: Ich kannte den Mörder wußte nur nicht wer er war. Zum Kriminalroman der Gegenwart, hrsg. von F. Aspetsberger und D. Strigl, Schriftenreihe des Instituts für Österreichkunde, Bd. 15, Innsbruck, Studienverlag, S. 191-220

Perschon, Erich (2004): "Die Stadt braucht eine Verhaftung". Sozialkritische Aspekte in neueren Jugendkrimis. - In: IDE, Heft 2/2004, S. 83-99

Perschon, Erich (2004): Der Konjunktiv I in journalistischen Texten. Eine Unterrichtsidee für die Oberstufe. - In: IDE, Heft 4/2004, S. 90-98

Perschon, Erich - Buchberger, Gerlinde - Lehner-Wieternik, Angela (2006): Mediale Lernumgebung und selbst gesteuerter Lernprozess in der PI-Fortbildung und
in PA-Studienveranstaltungen
- E-Learning zwischen konstruktivistischem und
instruktionistischem Anspruch
- Abschlussbericht, Forschungsprojekt des BMBWK
2003-2004 - (Inhaltsverzeichnis, PDF )

Perschon, Erich (2006): Comics. (Lexikonartikel) In: Literaturwissenschaftliches Lexikon. Grundbegriffe der Germanistik. Hrsg. von H. Brunner/R. Moritz. 2., überarbeitete und erweiterte Auflage, Berlin: Erich Schmidt Vlg. S. 71-72

Perschon, Erich (2006): Die beinah unerträgliche Leichtigkeit böhmischer Überlebenskunst. Die jugendliterarischen Texte der tschechischen Exil-Autorin Sheila Och (Ochová) - In: IDE, Heft 3/2006, S. 52-62

 

Content-Autor für Online-Kurs der Sommerakademievon e-LISA 2003 und 2004 (Fachmodul Deutsch/Kommunikation), jetzt e-LISA academy, 2005, 2006 "Gegenstandkurs Deutsch"

Regelmäßige Rezensionen von Kinder- und Jugendbüchern für die Zeitschrift 1000 und ein Buch seit 1992.

Rezensionstätigkeit für den Magazin-Teil der Zeitschrift "Informationen zur Deutschdidaktik. Zeitschrift für den Deutschunterricht in Wissenschaft und Schule", (IDE).
Besprechung von Fachartikeln aus kinder- und jugendliterarischen Fachzeitschriften des deutschsprachigen Raums und

seit 1997 Zusammenstellung kommentierter Linklisten nützlicher Web-Sites für Deutschlehrer


Siehe Link-Tipps dieser Homepage

Bisher in:
IDE, 2/1997, S. 10-13
IDE, 3/1997, S. 19-20
IDE, 2/1999, S. 11-14
IDE, 2/2000, S. 14-16

IDE, 1/2001, S. 12-16
IDE, 2/2001, S. 9-11
IDE, 4/2001, S. 20
IDE, 1/2002, S. 11-14

IDE, 4/2002, S. 9-11
IDE, 1/2003, S. S. 119

IDE, 3/2003, S. 125-127
IDE, 2/2004, S,. 130-31
IDE, 4/2005. S. 116-118 (Thomas Bernhard)

 

Zur Startseite